WorldSkills Mobile Robotics

Mit einer Goldmedaille aus Lissabon zurück. Die Auszubildenden für Mechatronik aus der Klasse MeT07A Robert Reichert Christian Romstedt, haben bei der Berufs-Europameisterschaft 2010 teilgenommen und gewonnen.

 

Wir sagen Dankeschön

Gold

Goldmedaille - dafür hat es sich gelohnt

Sieger

Mit einer Goldmedaille aus Lissabon zurück. Die Auszubildenden für Mechatronik aus der Klasse MeT07A Robert Reichert(li.) Christian Romstedt(m.), haben bei der Berufs-Europameisterschaft 2010 teilgenommen und gewonnen.

"Sie haben in einer anderen Liga gekämpft und verdient gewonnen", so Dr. U. Karras(re.), der Chefexperte für die Disziplin Nr. 50 Mobile Robotics der WorldSkills.

Dass diese europäische Spitzenleistung möglich wurde, ist auch ein Stück weit der Unterstützung des Schulfördervereins zu verdanken.

robot

Bereits bei der Vorbereitung und der Durchführung des nationalen Ausscheidungs-wettbewerbes, aber auch während der Vorbereitung auf den europäischen Wettbewerb in Lissabon unter-stützte uns der Verein. Es konnten zwingend notwen-dige Bauteilen für das Lernsystem Robotino® erworben werden. Hierdurch wurde es möglich im laufenden Unterrichtsbetrieb für angehenden Mechatroniker auf moderne Technik zurückzugreifen. Desweiteren können unsere Auszubildenden im Umgang mit Technik eine Vielzahl von Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie umfangreiche Zusatzkenntnisse erwerben.

Lohn der Unterstützung ist ein weiterer Meistertittel von Auszubildenden aus unserer Schule.

Auch soll nicht unerwähnt werden, dass für die Ausbildung bei ungewöhnlichen Situationen auf schnellem Weg geholfen werden konnte.

m

Mit der Bereitstellung eins Kleintransporters konnte ein mobiles Produktionssystem zur Reparatur nach Denkendorf in Baden-Württemberg gebracht werden. Während eines zweitägigen Lehrgangs für mobile Robotik, an der zwei Kollegen unserer Schule teilnahmen, ist die MPS "Handhabung" durch die Festo Didactic GmbH & Co. KG reparieret wurden. Seit dieser Zeit können unsere Mechatroniker Lehrlinge an einer weiteren MPS-Station ihre Kenntnisse festigen oder auch erweitern.

 

Die Mitglieder des Lehrerteams Mechatronik möchten sich auf diesen Weg recht herzlich für die Unterstützung durch den Förderverein bedanken.

 

Wissen wir doch, dass der Wert der Bildung sich deutlich offenbart, wenn die Gebildeten zu einem Problem, das außerhalb der Bildungsdomäne liegt, mit selbstlosen Verstand erkennen, dass Bildung reich macht, wenn man nicht nach dem Preis fragt, sondern dafür handelt.

 

Teamleiter A. Kummert